Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Elektro-Therapie (Studie Klinikum Großhadern (München) )

Hatte heute auf ORF2 einen Beitrag gesehen der das Thema sehr ausführlich aufgriff.

Nach Recherche im INet das hier gefunden:

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/gesundheit/elektrotherapie-kopfschmerzen-migraene-cluster-kopfschmerzen100.html
(Beitrag von 2013)

Glutamat im Gehirn als Schmerzverursacher erzählte mir vor langer Zeit mein Schmerztherapeut, war mir also nicht neu.
Den Vagus-Nerv zu manipulieren klingt im ersten Moment dann auch einleuchtend.

Frage:
Gibt es schon großangelegt Feldstudien oder erhält man diese Geräte evtl. beim Arzt?
Mich würde nur der klassische Spannungskopfschmerz betreffen.

Kommentare

  • dem stehe ich sehr misstrauisch gegenüber, weil solche Manipulationen am Gehirn andere Schäden hervorrufen können.
    Unser Gehirn ist zur Zeit zu wenig erforscht, damit wir Einfluss darauf nehmen könnten, ohne danach behindert zu bleiben oder gar zu sterben
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.