Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Migräne plötzlich weg

ich möchte Euch meine Erfahrung mit meiner Migräne mitteilen:
Ich litt 20 Jahre unter Migräne und sie ist nun fast weg.
Was hatte dazu geführt?
Ich litt unter Gallensteine und wollte diese nicht entfernen lassen, also suchte ich Alternativen.
Im Internet fand ich ein Medikament zur Gallensteinauflösung (UDC 400 mg) was ich mir verschreiben ließ und 3 Monate eingenommen hatte.
Was soll ich sagen: Die Gallensteine sind geblieben und mussten operativ entfernt werden...Aber seid dieser Zeit ist auch meine Migräne zu 90% verschwunden.
Zufall? oder netter Nebeneffekt? Mein Hausarzt sagt es wäre Zufall, aber so ganz kann ich es nach über 1,5 Jahren Schmerzfreiheit nicht glauben.
Evtl. möchte es jemand ja auch versuchen (Das Medikament ist nahezu Nebenwirkungsfrei)
lg
Jörg

Kommentare

  • Hallo Jörg, nimmt du das Medikament immer noch?Denn wenn nicht ist es vielleicht wirklich Zufall.Vielleicht hatte ja Deine Migräne irgend einen Zusammenhang mit den Gallensteinen L.G. Maja
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.