Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Kopfschmerzen seit Ankunft in Singapur

Hallo liebe Community,

Ich bin zum Arbeiten für einige Wochen in Singapur. Seit 2 Tagen habe Ich jetzt schon Kopfschmerzen, eigentlich jeden Tag ein paar Phasen.. und keine Ahnung wo das her kommen könnte. Es ist eher ein Druck-Kopfschmerz auf beiden Seiten an der Schläfe. Am ersten Tag hier war es vorwiegend einseitig rechts und auch wenn Ich die Augen bewegt habe.

Ich habe die Luft im Verdacht da es eigentlich ein konstanter Heiß (28-35 grad) und Kalt (20 Grad Klimaanlage) Wechsel ist und Ich eher empfindlich bin was Hitze an geht. Aber vielleicht liegt es auch am jetlag?
Natürlich macht mir das trotzdem Sorgen.. und Ich wollte mal herum fragen ob jemand damit Erfahrungen hat.
Kann so etwas von trockener, gekühlter Luft kommen? Und was könnte hier noch der Auslöser sein? Als Ich davor in Manila gearbeitet habe hatte Ich auch gelegentlich Kopfschmerzen, doch jetzt ist es seit 3 Tagen sehr häufig.

Freue mich über jede Antwort!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.