Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Hirntumor, Psychose oder einfach Hypochonda ?

Hallo, Ich bin 15 Jahre alt und leide seit c.a einem Jahr unter stärker Verwirrung, einer anderen Warnehmung Sehstörung also was meine Wahrnehmung auch beeinflusst, und Schwindel Attacken Kopfschmerzen auch Manchmal einfach so aber wenn ich zu wenig getrunken Habe, und unregelmäßig starke kontentrationstlrung, auch ein Stück im Koöf.. Was ihr Wissen müsst dass ich gerade den Mittleren Schulabschluss vor mir habe und dass ganze mir schon Probleme besorgt! Ich Grübel öfters und meine Denkensart hat sich sehr verändert aber um zu wissen warum ich habe vor z.a einem Jahr ein Psychotraumatisches Erlebnis mit kiffen gehabt ih habe eine akute Psychose gehabt ich war nicht beim Arzt aber es hat sich so angefühlt und seit dem bin ich extrem anders meine Persönlich keit hat sich verändert ich habe Panik denke anders habe Angst vorm sterben und vor dem Gehirntumor! Es hat sich jetzt die letzten 3 Monate gebessert trotzdem habe ich Angst meine Eltern sagen zum Arzt gehen lohnt sich nicht da es mit der Pupertät und der Psychose zusammen hängt

Kommentare

  • In meinem Kopf ist so ein Gemisch aus allem und ich fühle mich einfach dumm, am Anfang war mein Sprachzentrum sehr beeinflusst. Mein gedechtniss ist auch sehr beeinflusst !
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.