Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Seit Wochen Kopfschmerzen und Augenflimmern

Hallo. Ich bin am Verzweifeln. Alles hat vor 6 Wochen angefangen. Ich hatte auf einmal einen Gesichtsfeldausfall in Form eines Fleckes auf meinem linken Auge, der nicht mehr verschwand. Am nächsten Tag bekam ich zusätzlich mittelstarke Kopfschmerzen, die sich meistens hinter dem linken Auge befanden, aber auch am Hinterkopf rechts raufzogen. Schnell kam Panik in mir hoch. Der Augenarzt konnte nichts feststellen und schickte mich zum Neurologen, der wiederum meinte dass das Migräne sei (Ich habe seit 15 Jahren Migräne mit Aura aber lediglich 1-3 mal im
Jahr, die Aura verschwindet immer nach 30 Minuten u die Kopfschmerzen nach spät. 2-3 Tage.) und verschrieb mir Kortison, was keine Linderung brachte. Der Fleck den ich auf dem linken Auge sah, ging nach ca. 1 Woche über in eine Flackern/Flimmern. Dies hatte ich dann 3 Wochen täglich in Verbindung mit Kopfschmerzen. Täglich, mal für Stunden waren die Schmerzen weg. Nach paar Tagen ohne Schmerzen ging es nun wieder los. Flimmern, Kopfschmerzen etc... Mittlerweile war ich auch im SchädelMRT, ohne Befund-zum Glück...
Hat denn jemand schon einmal solche Symptome gehabt? Da meine Lebensqualität aktuell ziemlich am Boden ist, wäre ich über jeden Hinweis dankbar! LG Kiki
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.