Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Migränestudie der TU München - 300€ Aufwandsentschädigung

Studienteilnehmer/innen im Raum MÜNCHEN mit Migräne gesucht! Aufwandsentschädigung (mehrere MRT Messungen) 300€!
Studienleitung: Prof. Dr. Dr. Tölle (Institut für Neurologie) und Prof. Zimmer (Institut für Neuroradiologie) im Klinikum Rechts der Isar der Technischen Universität München.
KONTAKT: m.rehm@tum.de

Für eine wissenschaftliche Studie suchen wir Frauen und
Männer aller Altersklassen, die an Migräneattacken leiden.
Sie können daran beteiligt sein, dass das Muster dieser
Erkrankung im Gehirn besser verstanden wird.
Durch die Auswertung ihrer Daten kann somit eine Grundlage geschaffen werden für die Verbesserung aller bisherigen Therapiekonzepte.

Zur Messung der Hirnaktivität verwenden wir die Kernspintomographie (fMRT).
Wir möchten die Mechanismen untersuchen, die dafür verantwortlich sind, ob und wann eine Migräneattacke ausgelöst wird.
Deswegen soll die Aktivität während einer Kopfschmerzattacke sowie an mehreren schmerzfreien Tagen gemessen werden (eine Messung dauert ca. 20 Min und findet in der Neuroradiologie statt).
Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen!
Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, uns bei unseren Forschungsfragen zu unterstützen, freuen wir uns über Ihre Mail.
Die Messungen werden von Frau Dr. Stankewitz und Mathias Rehm durchgeführt.
Wenden sie sich gerne an m.rehm@tum.de, damit wir weitere Details mit ihnen besprechen können!

Kommentare

  • Studienteilnehmer/innen im Raum MÜNCHEN mit Migräne gesucht! Aufwandsentschädigung (mehrere MRT Messungen) 300€!
    Studienleitung: Prof. Dr. Dr. Tölle (Institut für Neurologie) und Prof. Zimmer (Institut für Neuroradiologie) im Klinikum Rechts der Isar der Technischen Universität München.
    KONTAKT: m.rehm@tum.de

    Für eine wissenschaftliche Studie suchen wir Frauen und
    Männer aller Altersklassen, die an Migräneattacken leiden.
    Sie können daran beteiligt sein, dass das Muster dieser
    Erkrankung im Gehirn besser verstanden wird.
    Durch die Auswertung ihrer Daten kann somit eine Grundlage geschaffen werden für die Verbesserung aller bisherigen Therapiekonzepte.

    Zur Messung der Hirnaktivität verwenden wir die Kernspintomographie (fMRT).
    Wir möchten die Mechanismen untersuchen, die dafür verantwortlich sind, ob und wann eine Migräneattacke ausgelöst wird.
    Deswegen soll die Aktivität während einer Kopfschmerzattacke sowie an mehreren schmerzfreien Tagen gemessen werden (eine Messung dauert ca. 20 Min und findet in der Neuroradiologie statt).
    Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen!
    Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, uns bei unseren Forschungsfragen zu unterstützen, freuen wir uns über Ihre Mail.
    Die Messungen werden von Frau Dr. Stankewitz und Mathias Rehm durchgeführt.
    Wenden sie sich gerne an m.rehm@tum.de, damit wir weitere Details mit ihnen besprechen können!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.