Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Migräne


Seit über 20 Jahren leide ich mehrmals monatlich an jeweils ca. 3 Tage dauernden Migräne-Anfällen bis zum Erbrechen. Medikamente musste ich durch die Nase einnehmen. Dies hinderte mich daran, damals in der Pharma-Branche, vollen Arbeitseinsatz zu leisten. Auch mein Familienleben als Alleinerziehende wurde durch die Anfälle nicht einfacher.
Kurz und gut, ich hatte keine Ahnung wie ich jemals aus dem "Teufelskreis" raus kommen soll.
Eines Tages ruft mich meine Freundin an und erzählt, eine Bekannte hätte Ihr etwas neues aus Amerika gezeigt womit
die Migräne Anfälle zurück gehen würden. Ich war sehr skeptisch, jedoch offen mir die Sache mal anzusehen.
Wir sahen uns verschiedene Videos an, und ich war erstaunt, es sind alles natürliche Produkte, und Zellregeneration war mir etwas neues.
Beim testen fiel mir nach 2 Wochen auf, dass ich noch keinen Anfall hatte, auch die 3. Woche nicht, und auch nicht die 4. Woche.
Das war sehr ungewöhnlich, im Normalfall waren es sonst immer mindestens 2 Anfälle à 3 Tage pro Monat.
Mir wurde klar, das muss an dem "Zeug" liegen dass ich da nehme.
Ich habe darauf diese Freundin der Freundin angerufen und berichtet wie baff ich bin. Sie war nicht erstaunt und hat sich sehr gefreut das ich "so gut drauf" war. Sie hat gesagt, es klappt nicht bei jedem, aber 80 Prozent verspüren eine Verbesserung. Sie freue sich sehr für mich.
Seit 6 Monaten nehme ich nun die Produkte und bin seither schmerzfrei.
Ich bin im Allgemeinen viel leistungsfähiger als vorher, schlafe besser, hatte diesen Winter weder Grippe noch Erkältung.
Ich spüre wie sich mein Körper durch die Zellregeneration von innen heilt. Übrigens die Produkte basieren auf eine Wissenschaft welche 1998 einen Nobel-Preis gewann!
Da ich vor 42 Jahren 10 Wochen zu früh zur Welt kam, habe ich auch Neurodermitis. Auch diese ist nach und nach am verschwinden, mein Hautbild hat sich deutlich verbessert, und ich benötige jetzt definitiv keine Kortison-Salbe und auch keine anderen Medikamente mehr.
Nun, da dies bei mir und übrigens auch bei den Kindern geholfen hat, möchte ich nicht mehr ohne sein.
Jetzt möchte auch ich Gutes tun, Bedarf ist da, das sehe ich täglich.
Ich freue mich Euch schmerz geplagten diese Möglichkeit vor zu stellen und bin gespannt auf Eure Erfahrungen.
ndongo-schleiss-corina@hotmail.com
Liebe Grüsse Corina

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.