Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Migränestudie Köln: Wirksamkeit der Manuellen Lymphdrainage und Progressiven Muskelrelaxation

L_GL_G
bearbeitet Dezember 2017 in Migräne
Hallo zusammen!
Im Rahmen meiner Masterarbeit des Masterstudienganges „Neurorehabilitation für Therapeuten“ an der Hochschule Fresenius in Köln ist eine Studiendurchführung im Bereich der nichtmedikamentösen Behandlungsmaßnahmen bei Migränepatienten geplant.

Ziel der Studie:
Überprüfung der Wirksamkeit einer fünfwöchigen Lymphdrainage bei Migränepatienten mit oder ohne Aura hinsichtlich einer Reduktion der Kopfschmerzintensität, Kopfschmerztage und Einnahme von Akutmedikation im direkten Vergleich mit den Wirkungsweisen einer fünfwöchigen Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobsen.

Ablauf der Studie:
Im Januar 2018 finden Aufklärungsgespräche über die Studiendurchführung und Studienmaßnahmen statt. Nach dem Aufklärungsgespräch füllen Sie einen Fragebogen aus um zu überprüfen, ob Sie die Studienkriterien erfüllen. Bei Einschluss in die Studie werden Sie in eine von zwei Studiengruppen eingeteilt und erhalten jeweils für fünf Wochen 1x wöchentlich eine Manuelle Lymphdrainage im Kopfbereich und führen nach einer einwöchigen Pause in den darauffolgenden fünf Wochen 1x wöchentlich die Progressive Muskelrelaxation im Sinne einer Gruppensitzung durch. Die Studienzeit beträgt insgesamt 11 Wochen (voraussichtlich vom 29.01. – 15.4.2018).
Während der 11-wöchigen Studiendauer sollen Sie täglich einen Kopfschmerzkalender ausfüllen, damit ein Effekt der Studienmaßnahmen überprüft werden kann. Die Aufklärungsgespräche, sowie die wöchentliche Studiendurchführung finden im Mediapark Köln und/ oder in der physiotherapeutischen Praxis Peters in Leverkusen statt.

Voraussetzungen:
• Bei Ihnen besteht seit mindestens einem Jahr eine diagnostizierte Migräne mit oder ohne Aura
• Ein gleichzeitig bestehender Spannungskopfschmerz ist erlaubt
• Sie sollten mindestens zwei Migränekopfschmerztage pro Monat haben
• Sie nehmen keine Langzeitmedikation zur Prophylaxe Ihrer Migräne ein
• Ihre Akutmedikation und nicht-medikamentösen Maßnahmen (Sport,…) sollten während der Studiendauer nicht verändern werden
• Alter: zwischen 18 und 60 Jahren

Weitere Voraussetzungen für eine Studienteilnahme können in einem Aufklärungsgespräch besprochen werden.
Die Teilnahme an der Studie ist kostenfrei. Anfallende Kosten für Anfahrt oder sonstiges werden nicht erstattet.

Für weitere Informationen können Sie mich gerne kontaktieren.

Kontaktinformationen für interessierte Migränebetroffene: lynnschmitz@gmx.de

Viele Grüße
Lynn Schmitz
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.