Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Stirnkopfschmerz durch Allergie

Hallo, ich hatte vor 3 Wochen einen grippalen Infekt, mit einer Stirn- und Nebenhöhlenentzung, voran gegangen mit heftigem Schnupfen. Seit dieser Zeit werde ich von permanenten Stirnkopfschmerzen geplagt.
Ich war beim HNO, der die Symptome auf eine Milbenallergie zuordnete und mir Aerius verschrieben hat. Die nehme ich seit Mittwoch und die Schmerzen sind immer noch da.
Ganz schlimm sind sie morgens. Danke für euer Feedback.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.