Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Hirntumor?

Hallo
Und zwar hab ich seit über 6 Wochen einseitige Kopfschmerzen von der Stirn bis zum Oberkiefer zum Hinterkopf hin bis zur Schläfe und zum Ohr. Ich habe auch dabei Ohrenschmerzen einseitig. Alles auf der linken Seite. Ich war beim hno und der meinte alles ok keine Entzündung. Ich hatte sowas in der Art letztes Jahr im September es wurde ein ct und ein mrt gemacht es war alles in Ordnung. Die haben dann gesagt das es wohl Migräne ist weil das bei uns in der Familie liegt aber eine Migräne dauert doch nicht so lange wie ich gelesen habe. Vor 5 Wochen wurde ein eeg gemacht und war auch unfällig. Ich war Ende Februar nochmal beim Neurologen und die Ärztin meinte das es bestimmt nicht vom Kopf kommt also das ich nichts schlimmes haben könnte wie ein Hirntumor. Weil mein mrt völlig normal sei. Ich bin eine Person die schon immer Kopfschmerzen hatte seitdem ich klein bin das ging auch über Wochen es wurde dann auch ein ct gemacht war aber immer alles ok. Ich konnte die letzte Nacht garnicht schlafen weil ich auch immer darüber nachdenke. Ich denke vlt ist es doch ein Hirntumor aber kann sich denn so schnell ein Tumor bilden? Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich mache mir halt solche Sorgen was es sein könnte. Ich bin derzeit auch schwanger und das macht mich alles verrückt. Hatte jemand von euch das auch? Hat jemand Erfahrungen?Danke

Kommentare

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.