Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Kopfschmerzen, Benommenheit, sehstörung rechts, schlapp

Hallo Zusammen,

Kurz zu mir, ich bin 28 Jahre alt, 180 groß und 78kilo schwer, sportlich und im IT Bereich tätig.

Vor 4 Wochen habe ich plötzlich beim Mittag essen Herz Rythmus Probleme bekommen. Mein Puls ging extrem hoch und ich habe extra Schläge im Herz gespürt. Das ging so 5min und dann wurde es besser. Ich bin anschließenden heim und hab mich erstmal hingelegt, da ich die Tage wenig geschlafen habe war ich eh etwas ko. Dann war ich erstmal zuhause aber hab mich etwas schwach gefühlt. 2 Tage später plötzlich wieder extrem starke Herz Rythmus störung. Dann sofort in Krankenhaus und ekg und Blut getestet auch beim ekg war mein Puls extrem hoch und ich hatte 15 extra Schläge die Minute. Fühlt sich sehr komisch an.

Ekg und Blut alles ok. Wieder entlassen worden. Die Tage drauf war ich extrem ko und hatte überhaupt keine Energie, selbst Frühstück war anstrengend. Und mein Kopf hat sich Matsch angefühlt.

Hausarzt weitere Untersuchungen im Blut und ekg. Blut ist wohl sehr dick also habe ich einen aderlass bekommen.

Nun sind einige Wochen vergangen und meine Fitness ist wieder zurück gekommen, jedoch mein Kopf ist immer noch neben der spur. Auf einem Auge seh ich auch deutlich schlechter. Nun war ich schon beim ostheopathen und augenarzt, alles ok. Da meine Rechte pupille bei Dunkelheit größer ist als die andere habe ich nun eine Überweisung zum Mrt bekommen und anschließend neurologen. MRT und neurologe alles ok.

Was mich etwas beruhigt, dass es von Tag zu Tag gefühlt besser wird. Da ich Anfang sehr benommen war und extrem schwach. Aktuell ist es noch die sehschwäche und ab und zu Kopfschmerzen sowie Benommenheit.

Habt ihr Ideen oder Anmerkungen?

Danke und viele Grüße

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.