Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Heilpraktiker

Ich habe nach 14 Jahren Kopfschmerz einen Heilpraktiker kontaktiert und dieser hat festgestellt, dass viele Kopfschmerzpatienten an einer Übersäuerung des Körpers leiden, sprich man isst zuviele ,,saure" Lebensmittel, der Körper braucht aber basische Lebensmittel, um die Giftstoffe aus unserem Körper herauszuleiten und um ein Säure-base-gleichgewicht herzustellen.
Ich ernähre mich seit 3 Wochen basisch und habe seit 2 Wochen keinerlei Kopfschmerzattacken mehr, ich fühle mich wie neu geboren. Vll. geht es ja manch andren auch so.
Die basische Ernährung ist schon sehr hart, aber wenn man verschiedene Sorten Genmüse varriiert und mischt, kann das auch sehr lecker sein. Basische Lebensmittel oder Gerichte findet man sofort im Internet per Suchmaschine.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.