Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Warum wurde PD Dr. Muehlbergers Thema geschlossen?

1246

Kommentare

  • Hallo an alle migränegeplagten Menschen!
    Ich habe mich nach 2x Botox-Behandlung, die erfolgreich waren, im März 2009 in berlin operieren lassen.
    Meine Migräne ist seitdem von der Intesität viel geringer und auch die Anzahl der Migräneanfälle hat sich stark reduziert, schmerzfrei bin ich allerdings nicht.
    Meine Schwellungen sind immer noch nicht ganz abgeheilt und bei Berührungen habe ich immer noch Schmerzen.
    Meine Krankenkasse hat nun meine Einsprüche endgültig abgelehnt, was mir bleibt wäre ein Klage vor Gericht. Hat irgend jemand schon Erfolg bei Gericht gehabt?
    Alles Gute!
    Mchaela
  • Hallo nunch, hatte meine OP auch im März 2009 (03.03.)- nach einer Nach- OP in Stuttgart und viel Ärger und Anwälten streite ich auch darum, meine OP Kosten erstattet zu bekommen. das wurde mir vor der Op von meiner PKV auch zugesagt- kann jetzt aber nicht erstattet werden weil die Rechnung nicht den Vorgaben der GOÄ entspricht ...!!!!!!!
  • hallo,

    ich warte jeden tag auf die einladung zum sozialgericht. wird sicherlich im nächsten viertel jahr passieren.
    aber, ich habe sicher auch schlechte karten, wird meist alles abgeschmettert, weill nicht im leistungskatalog, der gem bundesausschuss hat noch nicht darüber entschieden usw.
    aber viell bekomme ich ja ne eintelsmäßige unterstützung.
    gehe auch ohen anwalt hin, bin da sicher genug im thema ;-)

    du kannst die doch sicher vom mühlberger die rechnung nochmal richtig ausstellenb lassen. wo liegt da das problem?

    lg
  • Hallo Melli, das Problem liegt darin, dass Mühlberger da überhaupt nicht kooperativ ist. "Das ist meine Rechnung und die ändere ich nicht- das habe ich vorher gesagt, dass nicht nach GOÄ abgerechnet wird etc. etc."
  • hi bonazza,

    das ist ja der hammer wenn er das nicht macht. aber ich kanns mir gut vorstellen, hatte auch absolut das gefühl, dass dort alles nur ums geld geht und wenn das dort liegt, ist alles egal.
    naja, war ja darauf angewiesen und wolte die op und bin zufrieden.

    willst du ihn denn nochmal kontaktieren wg der rechnung? hast du mal einen anwalt gefragt deswegen?

    lg
  • hallo Melli, na klar war ich beim Rechtsanwalt. Hab einen Rechtsanwalt in Berlin, der sich um die Angelegenheit mit der Rechnung kümmert und habe einen Rechtsanwalt, der in Arzthaftungsfrage gegen DR. Mühlberger vorgeht. OP nichts gebracht, ausser dass mir nach 1 Jahr immer noch die Stirn und meine Augenbrauen wehtun + Kosten nicht erstattet bekommen von der PKV + keine Hilfe, keine Kooperationsbereitschaft seitens unseres Operateurs ! Ich werde das ganze verfolgen bis zum Schluss.
    Selbst wenn ich die OP nur als Schönheit- OP (Glättung der Stirn)gemacht hätte, hätte nicht einmal das geklappt. Ich kann ja meine Zornesfalte wieder bewegen obwohl man mir ja die Muskeln entfernt hatte !!!
  • hi bonazzo,

    das klingt ja übel.
    aber, wenn du die zormesfalte wieder bewegen kannst, dann ist doch der muskel wieder aktiv!
    der muskel wird nicht entfernt, sondern nur die enden gekappt, also bei der nasenwurzel und am brauenende.in der usa wird er gelegnetlich entfernt, das ist aber gar nicht so günstig, da der trigeminusnerv dann frei liegt, so ist er noch etwas geschützt und nur ausgeschaltet.
    habe schon davon gehört, dass er wieder aktiv werden kann.

    dann mußt du ihm das sagen.
    er behandelt momentan auch eine patientin bei der der muskel sogar nach längerer zeit wieder aktiv ist und er das op ergebniss (nach der op war er lahm) wieder zurück haben will.

    das kann immer mal passieren, dann haben sich die nerven zu gut regeneriert und es war noch genügend gewebe da um sich zu erholen.
    glaub mir, das kann alles wieder behoben werden...

    lg
  • Hallo alle miteinander,
    auch ich habe das Migräne Problem. Ich hab am Montag den Botox-Termin in Berlin. Bin mir aber nicht sicher, ob ich wirklich hingehen soll. Ich hab ein bisschen Angst, das es dennen nur ums Geld geht.
    Wie sieht man den nach der OP aus? kann man an der Stirn gar keine Muskel mehr bewegen? Ich bin eigentlich total verunsichert und bin fast soweit, den Termin wieder abzusagen.

    Wer kann mir positiven Mut geben? Auch für negative Erfahrungen bin ich dankbar.
    LG Felicitas
  • hi felicitas,

    du siehst nach der op ganz, ganz schlimm aus! mit den 2 wochen, wie das mcz sagt, reicht nicht zur heilung. ich musste 3 1/2 wochen zu hause bleiben und selbst dann hatte ich noch probleme, hab immer so tränende augen gehabt und dann verschwommen gesehen. ging dann aber ganz gut wieder weg.
    ach, da gibts soviel zu erzählen, guck mal auf die seite, rechts sind die links, da auf migräne gehen.
    google doch mal nach muschelschubbserin, da ist von einer patientin alles ausführlich geschildert, mit fotos. ich sah allerdings noch schlimmer aus ;-(((

    von wo kommst du denn?

    lg melli
  • Hallo Melli, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ja ich weiss auch nicht, morgen habe ich den Botox-Termin und bin mitlerweilöe der Überzeugung nicht hin zu fahren. In diesem Forum habe ich leider auch ganz schön viele negative Meinungen gelesen. Allerdings hat mich die Variante des Nackenspritzen angesprochen, aber erhlich gesagt, ich hab schiss!!!
    Kennst du jemand der damit vielleicht Erfahrung hat?

    Ich komme übrigens aus dem kleinsten Mittelgebirge Deutschlands. Wo das ist? Weit hinter Dresden.
    Würde mich freuen, wenn wir weiter in Kontakt bleiben könnten.
    LG Felicitas
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.