Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Schmerz im Hinterkopf beim Lachen

Hallo,

Wenn ich wirklich ausgiebig und länger lachen muss, bekomme ich an 2 Punkten im Hinterkopf drückende Schmerzen. Es sind immer genau die gleichen Punkte. Sie sitzen knapp über dem Schädelansatz und liegen ca 5cm auseinander. Je länger ich lachen muss, desto schlimmer werden die Schmerzen. Heute wurden sie so schlimm, das ich gar nicht mehr lachen konnte, weil es einfach unerträglich wurde. Es spürt sich so an, als ob die Schmerzen direkt im Knochen entstehen, also nicht tief aus dem Kopf stammen, sondern direkt an der "Schale".
Das tritt ausschließlich beim Lachen auf, ansonsten habe ich da NIE was gespürt.

Kennt das jemand?


mfg

Kommentare

  • hey,
    du wirst lachen genau solche kopfschmerzen habe ich seit gestern auch, aber bei mir ist es nicht
    beim lachen sondern eigentlich die ganze zeit und vor allem sind diese stellen auch druckempfindlich.
    meine mutter hat alexander technik studiert kennt sich also mit sowas aus und sie meint dass kopfschmerzen
    an dieser stelle höchstwahrscheinlich einfach ein zeichen füt verspannungen sind.
    hast du denn sonst auch öfter rücken- oder nackenschmerzen oder fühlst dich irgendwie verspannt?
    probiers mal damit: leg dich 3 mal am tag für 10 minuten auf den boden,stell die beine angewinkelt hoch und
    leg dir ein dickes buch unter den kopf. klingt blödsinnig hat mir aber echt gut geholfen um die verpsannungen zu lösen ;)
    gute besserung,
    eva
  • hey,
    du wirst lachen genau solche kopfschmerzen habe ich seit gestern auch, aber bei mir ist es nicht
    beim lachen sondern eigentlich die ganze zeit und vor allem sind diese stellen auch druckempfindlich.
    meine mutter hat alexander technik studiert kennt sich also mit sowas aus und sie meint dass kopfschmerzen
    an dieser stelle höchstwahrscheinlich einfach ein zeichen füt verspannungen sind.
    hast du denn sonst auch öfter rücken- oder nackenschmerzen oder fühlst dich irgendwie verspannt?
    probiers mal damit: leg dich 3 mal am tag für 10 minuten auf den boden,stell die beine angewinkelt hoch und
    leg dir ein dickes buch unter den kopf. klingt blödsinnig hat mir aber echt gut geholfen um die verpsannungen zu lösen ;)
    gute besserung,
    eva
  • Hallo,
    ich habe die gleiche Symptome. Sobald ich richtig stark lachen muss, bekomme ich diesen pulsirenden Schmerz im Hinterkopf. Dabei habe ich das Gefühl, einwenig daneben zusein. Letztes Jahr bin ich das erstemal in Ohnmacht gefallen. Darauf hin war ich beim Arzt, der meinte:"es ist nicht schlimm es gibt Leute die fallen bei Nissen um".
    Ich mach mir trotzdem ein wenig Sorgen. Es wäre schon ganz gut, wenn irgend ein Spezialist sich dazu äußern würde.
  • Mach Dir keine Gedanken Alex 100, das ist bestimmt nichs Schlimmes.
    Und - vergiss bloß das Lachen nicht ;)
  • Hallo,
    Ich habe diese Art von Schnerz seid Jahren...
    Besonders tritt er auf wenn ich viel lache, husten muss oder beim schreien.
    Mir hat man gesagt es käme von einer Kieferfehlbildung, wodurch mein Nackenbereich immer verspannt ist und dadurch die Schmerzen verursacht.
    Ich habe bis jetzt nicht wirklich viel dagegen getan, da es nicht so akut ist.
    Aber vielleicht habt ihr da ja auch Probleme. Also mal zum Zahnarzt und oder Kieferortopäden.

    Gute Besserung
    Lg
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.