Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Hypnose bei stressbedingtem Kopfschmerz und Migräne

2»

Kommentare

  • Bernd schrieb:
    Hallo Ankemaus,

    habe schon seit 25 Jahren Probleme mit meiem Kopf.Pelzigkeit,immer blödes Gefühl als hätte ich einen Kater.
    Reizdarm chronische Magen/Darmentzündung kommen auch noch dazu. Und wenns einem immer beschissen geht wird man auch noch depressiv. Rehas Psychopharmika, bisher ohne Erfolg
    Werde mal die CD besorgen. Hat noch Jemand Tipps ?
    Ankemaus wünsche Dir weiterhin gute Besserung
    Gruß Bernd
    Hallo Bernd,
    ich kenne einen Heilpraktiker, der dir weiterhelfen kann.

    Ich geb dir mal die Internetseite und seine E- Mailadresse:

    Internetseite: http://www.neue-heilmethoden.de/

    E- Mailadresse: schmerzbehandler@online.de
  • Eine Korrektur von Atlasfehlstellungen (z.B. mit der Atlantotec-Methode) hat eine sehr hohe Erfolgsquote. Der Atlas ist der oberste Halswirbel.
    Jeder, der chronische Kopfschmerzen hat, sollte dies zumindest einmal ausprobieren. Therapeutenliste gibt's auf der Site Atlantotec.com.
    Grüße und viel Erfolg
  • Ich kann sagen, dass bei vielen Kopfschmerzen meist eine Überlastung des Gehirns die Ursache sein kann. Wenn das Gehirn z.B. etwas schneller tackert als normal, dann kann das zu einer Reizüberflutung kommen und das System bricht dann mit Schmerzen zusammen. So ist das meist auch bei Migräne. Bei solchen Klienten hilft immer Entspannung, um dem Ganzen vorzubeugen. Hier kann ich eine Gratis Hypnose CD empfehlen, die man über nachfolgende Webseite einfach herunter laden kann. http://www.hypnose-cd-hug.de . Dort findet Ihr auf der ersten Seite einen Link zum kostenfreien Download.
    ich empfehle darüber hinaus bewusster mit sich umzugehen um die Überlastungen vorzeitig zu erkennen und dann schon gegenzusteuern. Nehmt öfters mal eine Auszeit und sogt für Ruhe und weniger "Kopfzerbrechen".

    Herzliche Grüße

    Horst - Heilpraktiker für Psychotherapie
  • Ich weiß nicht ob ich den Link richtig gesetzt habe. Hier nochmal der Link zum Download der Hypnose CD zur Entspannung http://www.hypnose-cd-hug.de. Ich hoffe das ist jetzt so ok. Wenn noch was ist einfach melden.

    Herzliche Grüße

    Horst
  • Wer hat denn da schon Erfahrungen gemacht? Inwiefern helfen Hypnosen? Ich kann mir das nicht so recht vorstellen...
  • ich halte von Hypnosen nicht viel.
    in der Session kann der behandelnde Hypnotiseur alles mit einem machen. Das ist mir unheimlich
  • Ich habe viel Positives von Hypnose gehört. Habe auch immer so 1 - 2 x im Monat starke Migräne und werde es mal ausprobieren. Wenn die für immer verschwindet, wäre es echt eine Erleichterung.
  • Gerade wenn die Migräne durch Stress hervorgerufen oder verstärkt wird, finde ich es nur einleuchtend dann auch zu versuchen dem auf der gleichen Ebene, also auf der der Psyche, entgegen zu treten. Oft hilft es ja schon was, wenn die jeweiligen Trigger vermieden werden.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.