Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Kaum zu glauben

guten Tag,

ich bin neu hier und habe mich extra angemeldet um folgendes in die Runde zu bringen:
ich litt relativ oft an Kopfschmerzen, aber nicht so häufig wie viele hier im Forum.
Trotzdem könnte sich der Versuch sicher auch für andere lohnen mit einer Substanz, die überall erhältlich ist und nicht von der Pharma-Industrie kommt, nämlich simples Vanille-Extrakt. Als ich davon gehört habe, dass das gegen Kopfschmerzen helfen soll, fand ich das eher lachhaft.
Aber da es gut schmeckt, versuchte ich es einfach. Ich muss sagen, es hat mich baff gemacht, dass es so gut wirkt. Seit den 2 Jahren, wo ich es nehme (ein halber Teelöffel davon täglich ins Müsli), hatte ich nie mehr Kopfschmerzen.

Wenn sich jemand von hier dazu inspiriert fühlt es auch zu versuchen, würde mich das Resultat sehr interessieren.

Gruss aus der Schweiz,
Arios
«1

Kommentare

  • Hallo Arios,

    vielleicht liest du hier ja noch ab und zu.
    Mich würde interessieren, ob Du immer noch Vanille nimmst, immer noch so gute Erfahrungen damit gemacht hast und welches Präparat Du genau nimmst.
    Vanille ist ja nicht billig und wenn Du jeden Tag 1/2 Löffel ins Müsli rührst, musst Du ja ein geeignetes Produkt gefunden haben.
    ich würde mich freuen, wenn Du hier noch mal von Deinen Erfahrungen schreibst.

    Danke und Grüße
    Pink
  • Hallo Pink,

    ja, ich nehme es nach wie vor.
    Bei Madavanilla kann man das Bourbon-Vanille-Extrakt in Bio-Qualität bestellen.
    Ist erstaunlich günstig.
    Ich bestelle jeweils bis 1 Kg aufs mal, das hält dann sehr lange.

    Beste Grüsse,
    Arios
  • Danke für Deine schnelle Antwort, Arios!
    Und Du nimmst es immer nur zum Müsli oder auch noch in Wasser? Hast Du immernoch keine Kopfschmerzen mehr oder konntest Du es nochmals im Akutzustand testen?

    Viele Grüße
    Pink
  • Pink schrieb:
    Danke für Deine schnelle Antwort, Arios!
    Und Du nimmst es immer nur zum Müsli oder auch noch in Wasser? Hast Du immernoch keine Kopfschmerzen mehr oder konntest Du es nochmals im Akutzustand testen?

    Viele Grüße
    Pink

    ich nehme es nur zum Müsli. Es is keine schnelle Methode für Akut wie z.B. Aspirin,
    es ist eher eine Langzeitsache, die langsam greift. Es gibt seltene "Ereignisse",
    wie z.B. dieser kürzliche heftige Vollmond (Mondfinsternis, Mond 14% näher an der Erde),
    da hatte ich, ein im Vergleich zu früher, leichtes Kopfweh.
    Für solche Momente greif ich zu einer selten genommenen Medizin, nämlich
    ein starker Espresso mit Vitamin C oder Zitronensaft dazugesetzt.
    Das wirkt aber nur, wenn man Kaffee sehr selten (als Medizin) nimmt, sonst kann es das Gegenteil bewirken. So wie es aussieht, bleib ich dem Vanille (und dem seltenen Espresso) bis ans Lebensende treu :)

    Gruss aus der Schweiz,
    Arios
  • dieses Rezept wäre nichts für mich, da ich Vanille nicht mag :D
    aber Kaffee mit Zitrone klingt interessant, habe darüber schon auch woanders gelesen. Weiß nur nicht, wie der Magen und Kreislauf darauf reagieren
  • Hallo...

    Ich bin hier auch neu, ich leide seit über 20 Jahren an Migräne Anfälle. Ich glaube ich habe schon Schmerzmittel Migräne.

    Das mit Vanille Extrakt probiere ich gerade aus.Im Moment kann ich noch nicht dazu sagen.

    @ Oktober 2015 ich mag auch keine Vanille
  • Hallo, ich habe seit drei Jahren chronische Kopfschmerzen und nichts hilft, möchte es gerne mit Vanille ausprobieren. Haben Sie ein bestimmtes Extrakt benutzt? Habe gelesen das manche nur zum Backen geeignet sind.
  • Dass natürliche Mittel oft gut helfen, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Auch, dass man durch die richtige Ernährung viel beeinflussen kann. Ich kann mir deshalb vorstellen, dass das mit dem Vanille-Extrakt funktionieren kann.

    Weiß jemand von euch zufällig was da die Wirkmechanismen sind? Finde sowas immer ganz spannend!
  • Es heißt ja nicht unbedingt, dass die harten Stoffe immer die besten sind. :) Freut mich, dass du mit natürlichen Methoden einen Erfolg erzielen konntest!
  • Eben. Und eben deswegen, weil die harten Stoffe nicht in jedem Fall die besten sind, finde ich es, sofern möglich, immer ganz sinnvoll zuerst etwas sanftes und natürliches zu probieren. Und wenn man damit keine Erfolge erzielt, kann man ja immer noch härtere Geschütze auffahren.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.