Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Warum wurde PD Dr. Muehlbergers Thema geschlossen?

Hall Zusammen,

kann mir jemand sagen, warum das Thema geschlossen wurde?
Ist da irgednwas gewesen, vorgefallen, passiert?
Ich wurde auch von ihm operiert...

LG Melli
«13456

Kommentare

  • Das würde mich auch sehr interessieren. Ich bin in noch anderen Foren. Wenn dort ein Thread geschlossen wird, erfährt man im letzten Beitrag auch warum. Hier aber hüllt sich der admin in Schweigen. Das finde ich nicht gut.
    Viele Grüße Rolf
  • Hallo Melli,

    ich mag jetzt nicht die 16 Seiten durchackern, denn siche rhast du dich dort zu Wort gemeldet; daher hier die schnelle Frage:
    hat es denn dauerhaft geholfen?

    Lieben Gruß
    Katrin
  • hi katrin,

    ja, hat es. die methode funktioniert super bei mir. hatte unter botox schon ca. 75% linderung, dann op.
    Mein neurologe hält natürlich nix davon, aber das ist ja weltweit so, ein plastischer chirurg kann was, was ein neurologe nicht kann...
    hast du schon oder willst du dich operieren lassen?

    LG melli
  • Hallo Melli,

    im Moment bin ich ganz zufrieden, so dass ich an so einen Eingriff nicht denke.
    Aber wir kennen ja die Migräne, sie ist unzuverlässig und mal gibt es gute und mal schlechte Phasen.

    Um 75% gebessert, das klingt natürlich wunderbar - Glückwunsch!
    Wann hast du es machen lassen?
    Und wie erklären sich eigentlich die verbliebenen Anfälle, also die übrigen 25%?

    Geht man hier von mehreren Triggern aus und es wurde durch die OP quasi nur (eher: immerhin!) einer ausgeschaltet?

    Schönen Gruß
    Katrin
  • Hallo alle zusammen,
    ich finde das auch nicht gut, dass der Beitrag zur Migräne OP ohne eine Begründung geschlossen wurde.....



    Meine OP war im Juni 2007 in Berlin bei Dr. Muelberger. Und seit dem habe ich keine Migräne mehr.

    Beim Botox-Test hatte ich zuvor eine Prognose von 80 %, dass die Migräne nicht mehr auftritt.

    LG Reila
  • hallo katrin,ich habe vor demnächst das institut in düsseldorf (arbeitet nach der methode von dr.mühlberger/berlin) auf zu suchen.es gibt aber 2 verschiedene operationen, stirn oder nacken.es wäre vielleicht besser zu erwähnen, wo die operation erfolgt ist. würde mich sehr interessieren.
    ich bin übrigens total deiner meinung.migräne ist sehr wahrscheinlich eine neurologische erkrankung. andrea 68 kann aber leider nicht zu vernunft gebracht werden.offensichtlich werbung in eigener sache.
  • wer unten migräne leidet, das einzige was er will ist das die schmerzen aufhhören!
    dafür sind die leute oft bereit alles zu tun, ihre körper ständig mit medikamente zu vergiften, jetzt sogar mit das schlimmste gift die es gibt: botox! Wenn keine bessere wege bekannt sind für die schmerzfreiheit zu erreichen sind die leute auch bereit sich aufschneiden zu lassen und muskel zu entfernen wie das sie einen optional währen! vorher wird migräne als "neurogische erkrankung" bezeichnet aber dann als lösung werden muskeln rausgeschnitten! fast so primitiv wie damals wo gegen kopfschmerzen hat mann ein loch in den schädel reingebohrt!
    macht das sinn?
    muskeln rausschneiden bringt seine erfolge und beweist auch das migräne keine neurologhische erkrankungen ist, und das ich schon einen schritt weiter! anstatt der muskel rausschneiden währe vernünftiger raus zu finden warum diser muskel immer angespannt ist, nicht war?

    recherchen und jahrenlange erfoge in diese gebiet haben beweisen das die kieferfehlstellung und der erste halswirbel fehlstellung dafür verantwortlich sind!!

    mit eine atlaskorrektur ist möglich eine gute teile von migräne definitiv zu lösen! eine andere teil mit eine kieferkorrektur dürch eine sogenannte "bionator" möglich.

    die atlaskorrektur nach atlantotec ist nur 1 mal erforderlich und in jeden fall ein versuch wert. für rausschneiden gibt es immer zeit!

    die atlaskorrektur hat keine nebenwirkung, ist total ungefärlich und kann sehr sehr hilfsreich sein, wie schon tausende personen die es probiert haben berichten können!

    Ich kann euch sehr warm enpfählen das zu versuchen vorher das muskel rausgeschnitten werden!

    schau dich am speigel! isrt deinen gesicht gerade? deinen kiefer gerade? keinen wunder das trigeminus immer zieht und spannt und probleme macht! ist deine nacken muskulatur locker? nicht wirklich!! wie soll das ganze fliesen wenn alles betoniert ist?
  • es kann nicht schaden zu lesen,was die hoch-angesehene Mayo-klinik/USA über die ursachen für migraine schreibt:


    By Mayo Clinic staff

    Although much about the cause of migraines isn't understood, genetics and environmental factors seem to both play a role.

    Migraines may be caused by changes in the trigeminal nerve, a major pain pathway. Imbalances in brain chemicals, including serotonin — which helps regulate pain in your nervous system — also may be involved.

    Serotonin levels drop during migraines. This may trigger your trigeminal system to release substances called neuropeptides, which travel to your brain's outer covering (meninges). The result is headache pain.

    http://www.mayoclinic.com/health/migraine-headache/DS00120/DSECTION=cause
  • Imbalances in brain chemicals, including serotonin — which helps regulate pain in your nervous system — also may be involved.

    das ist nur eine theorie die niemand beweisen hat!!
    "Imbalances in brain chemicals" hat noch niemand messen können!
    das sind die thorien von psickiater für pille wie psikopharmaka verkaufen zu können!! wie willst du serotonin in die rezeptoren messen? das ist reine Phantasie! such mal nach studie und beweise in diese richtung! jemand der klinisch bewiesen hat das er serotonin in hirne receptoren gemessen hat!
    das sind die theorien womit die leute beschissen werden!!
    und alles diese theorien haben bis heute keine ergebniss gebracht:
    migräne wird als unheilbar bezeichnet!
    das einzige was ich glaube von jemand der sagt "das geht nicht" ist das er inkompetent ist.
    bei die kompetente leute die bescheid wissen, die wirklich bescheid wissen, geht alles! die frage ist nur rausfinden das richtige was und warum.

    sachen die für die ainte unlösbar sind, sind für andere gar kein problem!

    du bringst deine auto in werkstatt und nach lange suchen sie finden nichts raus und der andere garagist, hört 1 mal deinen motor und sagt: "das problem leigt dort!" und lacht noch heute für die inkompetenz der erste werkstatt. Die erste werkstatt ist immer noch drann theorien für ihre inkompetenz zu erklären am überlegen.
  • Hallo melli77,
    ich habe heute ein Mail an den Administrator dieses Forums gesandt. Ich habe Ihn gebeten, er möge die Schließung des bewussten Threads begründen. Bin auf die Antwort, wenn sie kommt, sehr gespannt.
    Viele Grüße Rolf
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.