Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Kopfschmerzen mit Migräne und Spannungskopfschmerzen gemischt?

Hallo,

ich habe seit Monaten abwechselnd oder gleichzeitig Nacken-, Kopf-, Schulterschmerzen und ein ständiges Druckgefühl im Hinterkopf. Wenn ich dann mal eine starke Episode habe (2-3 Tage) sind die Kopfschmerzen schon mindestens mittelstark bis stark.
Hab an Migräne gedacht, da es eher pochend/pulsierend ist und bei Bewegung (z.B. Treppen steigen) schon schlimmer wird. Gleichzeitig ist es aber nicht auf eine Seite beschränkt und zieht sich vom Nacken über die Schläfen zu den Augen. Was wiederum für Spannungskopfschmerzen spricht. Irgendwie bin ich da ratlos. Hat oder hatte vielleicht jemand schon mal so etwas? Einfach Tabletten nehmen (vor allem stärkere) ist schwierig, da ich zurzeit noch andere Medikamente nehmen muss, die sich mit den meisten Schmerztabletten nicht richtig vertragen. Und Paracetamol, das ich nehmen darf wirkt irgendwie kaum bis gar nicht :(

Danke!
Viele Grüße!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.