Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Migräne und Sex

Hallo an Alle!

Kurz zu meinem Problem. Ich leide seit meinem 9 Lebensjahr an Migräne mit Aura. Im Laufe der Jahre war es mal mehr und mal weniger stark vorhanden. Während des Anfalls helfen NUR abdunkeln, schlafen gehen, Magnesium und abwarten. Prophylaktisch helfen mir Meditation und spezielle Nahrungsergänzungsmittel ganz gut und unter anderem auch die Pille. Durch die wurde die Migräne auch deutlich besser.

Jedenfalls hatte ich mein bisheriges Leben im guten Ausmaß Sex und hatte nie Probleme. Vielleicht 1x, dass ich kurz danach Migräne bekommen hätte. Dann vor zwei Jahren im Sept. fing es an, dass ich wirklich 3x hintereinander nach dem Sex Migräne bekommen habe. Am schlimmsten sind für mich die starken Sehstörungen während des Anfalls. Ich war anschließend beim Neuro und der hat aber nichts verändertes gefunden. Fakt ist, ich hatte seit zwei Jahren keinen Sex mehr, weil ich Angst vor Migräne habe.

Hat jemand vielleicht Tipps für mich? :-(

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.