Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Durchgängige Kopfschmerzen an der Schläfe und trockene Augen (seit 3 Monaten!)

Hallo zusammen,

mitte Juni nach Absetzen von einem Magenmedikament (Pantoprazol) bemerkte ich ab dem Tag darauf trockene Augen. Seit zwei Tagen später habe ich seitdem bis heute JEDEN Tag Augen und Kopfschmerzen.

Es wurde ein trockenes Auge mit Lidrandentzündung diagnostiziert, was langsam besser wird.

Beidseitig im Schläfen Bereich bis hinters Ohr und am Hinterkopf habe ich weitergehend durchgängig Druck.

Kopf MRT sowie EEG beim Neurologen unauffällig. HNO Arzt hat die Schleimhäute geröntgt, ist auch in Ordnung. Der Orthopäde konnte auch keine Probleme feststellen. Eine Bissschiene vom Zahnarzt für ein mögliches CMD habe ich auch bekommen, jedoch sind am Kiefer keine Schmerzen und es hat in 4 Wochen auch die Schiene nichts verändert.

Blutwerte sind ohne Auffälligkeiten und Aspirin oder Paracetamol, was mir in der Vergangenheit geholfen hat, schlägt überhaupt nicht an...

Hat jemand ähnliche Symptome und wenn ja, wie konntet ihr das lösen?

Ich bin danke für jeden Tipp.

Lg

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.