Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Seit 6 Monate Schmerzen

Hallo vielleicht kann mir hier jemand Rat geben. Seit sechs Monaten habe ich täglich ein Stechen in der Stirn. Meistens in der mitte nähe Stirnhöle. Manchmal ist der Schmerz richtig brennend. Aber die Stiche sind auch li. und re. in der Stirn und teilweise auch in der Schläfen Gegend. Oft schmerzen auch die Ohren wenn mann den Kiefer leicht zur seite schiebt. Auch ist oft ein starkes Kieferknacken da. Ich war bereits im MRT Kopf und habe ein EEG gehab. Auch von meiner HWS ,LWS und BWS wurden Bilder gemacht. Beim Kardiologen wurde Herzultraschall und meine Halsschlagadern kontrolliert. Beim Zahnarzt wurde mir ein Zahn gezogen und vom Kieferorthopöde wurde eine Aufbiss Schiene gemacht. War auch im Krankenhaus wo nochmal ein CT und das kpl. Kardiologische Program gemacht wurde. Auch alle Blutwerte wurden kontrollier. Neurologisch auch noch mal komplett untersucht worden. War alles ok bis auf zu hohen Blutdruck den ich schon länger habe der wurde wieder neu eingestellt und ist jetzt wieder ok. Muss dazusagen habe ach Angstzustände das ich etwas schlimmeres das vieleicht beim MRT Kopf was übersehen wurde. Aber es wurde ja auch ein CT und EEG gemacht und da war auch alles normal. War auch schon beiPhysiotherapie HWS und Kiefergelenke. Nehme zur Zeit viele Tabletten da ich auch vor 6 Jahren einen Herzinfarkt gehabt habe. Jetzt gegen meine Kopfschmerzen und teilweise Ängste nehme ich noch zusätzliche zu meine Herz und Blutdruck Tabletten Doxepin und Pregabalin. Aber meine Schmerzen bleiben . Früh geht es meistens noch aber Nachmittags wird es dann immer schlimmer. Vielleicht hat jemand einen Rat für mich ich würde mich sehr freuen.

Gruß Stefan

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.