Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Ständiger Druck linke Kopfseite, Angst

Hallo,

ich bin weiblich, 36 Jahre alt und stecke gerade in einer schlimmen Phase.

Ich bin ein Kopfschmerz geplagter Mensch. Habe des öfteren Schläfenschmerzen, Migräne.

Nun, seit knapp 2 Wochen, habe ich ein ständiges Druckgefühl, punktuell auf der linken oberen Kopfseite. Nebenher kribbelt es außenrum und irgendwie arbeitet die Seite ständig. Sonst habe ich keine Beschwerden.

Im Liegen wird es oft besser. Manchmal drückt es mehr manchmal weniger. Es sind aber keine direkten Schmerzen. Oft fühlt es sich an, als würde etwas kleines drin laufen (kann es schlecht beschreiben) aber der punkt wo es drückt ist immer da

Ich bin bei der Physio, aber bis jetzt ohne erfolg. Auch lässt sich bei der Behandlung nichts auslösen, eine Spannung oder Schmerz etc....

Jedenfalls bin ich fix und fertig, weil ich Angst vor einem Hirntumor habe. Für mich ist das eigentlich schon sicher, wenn etwas garnicht aufhört.

Es ist immer die gleiche Stelle, sowas hatte ich noch nie.....

Kommentare

  • Hallo Elivi,


    vorab wünsche ich dir eine gute Besserung!

    Ich leiden an den selben Symptomen die du beschrieben hast seit Anfang August 2021. Ununterbrochen, täglich und dauerhaft. Mal etwas mehr, mal etwas weniger.

    Habe mittlerweile einen Ärzte Marathon hinter mir und habe mich so langsam damit abgefunden. Nichts also wirklich nichts hat geholfen.


    ich wünsche dir alles erdenklich Gute und hoffe das du nicht so lange darunter leiden musst wie ich es tuhe.


    alles Gute

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.