Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

Kopfschmerzen von Hals bis Schläfe über Ohr

Hallo zusammen,

ich habe seit gut 14 Tagen immer mal wieder Kopfschmerzen.
Seit Dienstag durchgehen.

Sie sind nicht so stark, bin nicht licht oder geräuschempfindlich.

Ich versuch es mal zu beschreiben.
Es ist eher ein Druck bzw fühlt sich es am Hals wie eine Verspannung an.
Wenn ich auf die stelle drücke, tut es gut aber auch gleichzeitug weh.
Das fängt am Hals unter dem Ohr an (Alles auf der Rechten Kopfseite). zeiht dann etwas höher man spürt da eine Art "Knoche" im Schädel.
Unterhalb des knochen ist wieder ein Druckpunkt und überhalb des Knochens auch.
Dann merke ich gelegentlich mein Ohr ziehen und der Schmerz breitet sich bis zur Schläfe aus.
Der Kopfschmerz bleibt auch über NAcht, da merke iche s nciht aber wenn ich aufwache ist er wieder da.

Dazu habe ich manchmal gleichgewichtsprobleme. Aber das selten.
Was kann das sein? Vom Rücken verspannt? Sitze halt viel am Schreibtisch wegen lernen etc. Aber nicht erst seit dieser Woche sondern schon mehrere Jahre. Sport mache ich auch. Fitnesstudio und Essen Trinken ist auch genug.

Vielleicht hat ja jemand sowas auch gehabt und einen Tip

:)! Danke

Kommentare

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.