Herzlich Willkommen im Kopfschmerz-Forum und vielen Dank für Ihr Interesse sich auszutauschen. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass hier alle die Freiheit haben sollen, das anzusprechen, was sie bewegt; das Forum kann und soll aber nicht fachlichen Rat ersetzen, insbesondere nicht ärztlichen Rat. Forumsbeiträge werden nicht von einem Arzt überwacht, beantwortet oder berichtigt, sollte eine unrichtige Aussage auftreten. Versäumen Sie es daher nicht, bei entsprechenden Beschwerden persönlich ärztlichen Rat zu suchen. Darüber hinaus sind im Rahmen von Diskussionen natürlich auch kritische Beiträge willkommen, jedoch halten Sie sich dabei bitte an die Netiquette.

seit drei wochen Kopfschmerzen

Hallo.

Ich habe seit 3 wochen ständige kopfschmerzen. Die schmerzen sind mittelmäßig im stirnbereich bis in die Augen. Ich war schon im krankenhaus und es wurde ein CT gemacht. Mir is zum teil auch schwindelig und ich weiß net mehr was ich machen soll denn die tabletten die mein arzt mir verschrieben hat bringen nix. keine tabletten bringen was. 2 tage lang hatte ich keine kopfschmerzen aber dann kamen sie langsam wieder und jetzt ist es wieder der alte status den ich die ganze zeit habe.
ich hab angst das ich irgendwas anderes habe. aber bis das alles durch ist mit dem testen is mindenstens nen halbes jahr um weil jeder arzt mir erst im sommer nen termin geben will :/ so lange halte ich es net aus.

Kommentare

  • Hallo Alex,
    wie genau äußern sich deine Schmerzen, kannst du das beschreiben (pulsierend, bohrend, stechend ect)? Und wie lange dauern diese Schmerzen ganzen Tag oder einige stunden?
    Warst du auch schon in einer speziellen Kopfschmerzambulanz?
    Im Link sind Kopfschmerzambulanzen angegeben

    http://www.dmkg.de/kopfschmerzambulanzen

    Gruß Sandra
  • Den ganzen tag lang. aber wie sie sich anfühlen is schwer zu beschreiben. manchmal so manchmal so. es zieht sich der schmerz. und manchmal krieg ich starke schwindel anfälle. da ich jetzt bemerkt habe das ich noch images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/14014932/0_big.jpg bekommen habe, habe ich angst leukämie zu haben. Ich hab gelesen das die kopfschmerzen entstehen können falls die metatasten ins gehirn kommen können. und schwindel anfälle zu den anzeichen gehören. weiß ich net mehr was ich machen soll. Die haben im krankenhaus ein bluttest gemacht. aber wird dort auch nach leukämie geschaut?.
  • Es ist so, dass es 250 Arten von Kopfschmerzen gibt. Der Spannungskopfschmerz ist dabei der weitverbreiteste gefolgt von der Migräne

    Zu deiner Frage mit dem Bluttest und Leukämie:
    Speziell wird bei den Blutuntersuchungen nicht untersucht es sei denn es liegt ein Verdacht des Arztes vor z.B bestimmte Anzeichen oder wenn es in der Familie liegt. Ein Indiz kann dabei eine erhöhte Anzahl der Leukozyten (weiße Blutkörperchen) sein, wenn man keine anderen Medikamente einnimmt die das befördern.

    Zu deinem Schwindel:
    Schwindel kann viele Ursachen haben wie zu wenig trinken/essen, zu niedriger Blutdruck, Wetterumschwung ect. Auch Probleme mit dem Gleichgewichtsorgan im Innenohr kann Schwindel erzeugen.

    Auch ein bestimmter Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen im Körper kann solche Symptome zeigen, beispielsweise ist Vitamin D im Winter ein großer Mangel und kann Symptome wie Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen ect zeigen.

    Du siehst, es kann alles eigentlich "harmlos" sein und ich würde nicht alles was auf Internetseiten wie gutefrage.net, yahoo.de und was es alles gibt Ernst nehmen. Bedenke immer,es sind keine Ärzte sondern nur "Laie" Auch ich bin keine Ärztin und kann dir nur Ratschläge geben, die Diagnose und Behandlung muss der Arzt machen.

    Und wenn es nicht besser wird oder sogar andere Symptome dazukommen, dann wäre eine Kopfschmerzambulanz nicht der falsche Weg, dort habe ich auch meine Diagnose bekommen.

    Gruß Sandra
  • Hallo.

    ich habe da eine Frage, vielleicht kann mir ja jemand hier helfen..
    Ich habe seid 4Wochen richtige Kopfschmerzen und der Arzt findet nichts.
    Ich weiß wirklich nicht mehr wirklich was ich machen soll. Keine Tabletten oder irgendwas anderes helfen nicht.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Es sieht so aus als wärst du neu hier. Wenn du teilnehmen möchtest, wähle eine der folgenden Optionen: