Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel – Wasser marsch!

Warum Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel verursacht werden

Der Körper eines Erwachsenen besteht zu 50 bis 60 Prozent aus Wasser – beim Gehirn sind es sogar rund 75 Prozent. Fehlt nur ein Liter, stellen sich bereits die ersten Symptome ein. Kopfschmerzen als Folge von Flüssigkeitsmangel sind eine typische Beschwerde. Denn fehlt es dem Organismus an Wasser, wird das Blut dickflüssiger. Dieses kann dann feine Gefäße im Gehirn nicht mehr optimal versorgen. Das Organ bekommt also zu wenig Sauerstoff und reagiert darauf mit Kopfschmerzen. Durch Flüssigkeitsmangel kommt es außerdem oft zu Müdigkeit, Konzentrationsmangel und Gedächtnisstörungen.

Was Forscher über Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel wissen

Eine britische Studie belegt, dass Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel ausgelöst werden können. In ihrer Befragung gaben zwei Drittel der Kopfschmerzgeplagten an, dass ihre Beschwerden bereits innerhalb einer halben Stunde nach dem Trinken von einem halben Liter Wasser verschwanden. Bei einem Drittel der Teilnehmer dauerte es ein bis drei Stunden – dann waren auch ihre Kopfschmerzen weggetrunken.

Eine Umfrage bei Migränepatienten hat außerdem ergeben, dass eine Schmerzattacke mit starken Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel ausgelöst werden kann. 95 Prozent aller Befragten bestätigten dies.

Deshalb: Wer von Migräne betroffen ist, sollte stets darauf achten, mindestens zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken. Dadurch können Sie Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel vorbeugen.

Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel im Alter

Jenseits des 60. Lebensjahres sinkt der Wasseranteil des Körpers um etwa fünf Prozent. Das allein muss noch keine Kopfschmerzbeschwerden verursachen. Allerdings kommen einige Faktoren hinzu, die problematisch sein können. Denn im Alter ist das Durstgefühl oft verringert und die Anpassungsfähigkeit der Niere sinkt. Das Organ scheidet also unter Umständen selbst dann die gleiche Menge Wasser aus, wenn weniger getrunken wird.

Wichtige Regel für Menschen ab 60: Trinken Sie täglich etwa zwei Liter, selbst wenn Sie keinen Durst haben. So können Sie Beschwerden wie Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel effektiv vorbeugen.

Tipp für Angehörige: Wenn ältere Menschen plötzlich verwirrt, ständig müde oder sogar dement sind, kann unter Umständen Wassermangel dahinterstecken. Solche Symptome werden oft genau wie Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel ausgelöst.

Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel bei Kindern

Bei Kindern ist der Wasseranteil des Körpers mit rund 75 Prozent am höchsten. Doch beim Toben und Spielen vergessen die Kleinen oft zu trinken. Und dann können Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel entstehen. Das Risiko dafür steigt im Sommer zusätzlich. Denn die Hitze sorgt für eine stärkere Wasserabgabe über die Haut. Wenn kleine Kinder zu viel Flüssigkeit verlieren, kann sogar Fieber die Folge sein. Um solche Beschwerden und Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel zu verhindern, sollten Eltern darauf achten, dass ihre Kinder regelmäßig trinken. Am besten geeignet sind Leitungswasser, Mineralwasser, Fruchtsaftschorlen (Verhältnis 1:1) und ungesüßte Tees. Wenn Kleinkinder davon mindestens einen Liter pro Tag trinken, sind sie vor Kopfschmerzen durch Flüssigkeitsmangel sicher.

Lesen Sie hier mehr zu Ursachen für Kopfschmerzen :
  • Diese Ursachen für Kopfschmerzen und Migräne gibt es 

    Erfahren Sie mehr über die häufigsten Kopfschmerz und Migräne Auslöser und wie Sie mit einfachen Mitteln vorbeugen und Beschwerden lindern können.

  • Kopfschmerzen durch Stress? Einen Gang zurückschalten 

    Aktuelle Daten belegen: Stress kann Kopfschmerzen und Migräne verursachen. Neue Forschungsergebnisse und hilfreiche Tipps – hier erfahren Sie mehr.

  • Wenn das Wetter Kopfschmerzen verursacht 

    Warum wir bei Schwerewellen, Spherics und bestimmtem Wetter Kopfschmerzen bekommen und was wirklich bei Wetterfühligkeit hilft erfahren Sie.

Das könnte Sie auch interessieren
Spannungskopfschmerzen
Clusterkopfschmerzen
Weitere Kopfschmerzarten
Kopfschmerzen am Hinterkopf
Kopfschmerzen in der Schwangerschaft
Kopfschmerzen durch Erkältung
Kopfschmerzen durch Ernährung
7 ungewöhnliche Kopfschmerzarten

© Sanofi-Aventis Deutschland GmbH. 2010–2017, Alle Rechte vorbehalten.