Yoga für die Augen? Fünf einfache Augen-Übungen gegen Kopfschmerzen

Kopfschmerzen können unseren Alltag beeinträchtigen, ob im Büro, während der Hausarbeit oder abends auf dem Sofa. Jetzt kann Entspannung helfen, aber wie? Versuchen Sie es einmal mit Yoga für die Augen. Wir zeigen Ihnen hier fünf Übungen, die Sie dabei unterstützen, den Kopf zu entlasten und so dem Schmerz vorzubeugen. Probieren Sie es aus! Am besten, Sie machen die Übungen täglich zu einem bestimmten Zeitpunkt, z. B. in der Mittagspause oder am Abend vor dem Schlafengehen.


Illustration zu Übung 1 1. Die Ausgangsstellung
Diese Ausgangsstellung ist die Basis für alle Augenübungen. Setzen oder stellen Sie sich ruhig und entspannt hin. Achten Sie darauf, dass Ihre Wirbelsäule aufgerichtet ist. Schließen Sie die Augen und beginnen Sie, ganz bewusst ein- und auszuatmen.


2. Mit offenen Augen in alle Richtungen
Öffnen Sie die Augen. Ohne den Kopf zu bewegen, schauen Sie nun nach rechts und anschließend nach links. Machen Sie diese Augenbewegung etwa vier- bis achtmal. Danach schließen Sie Ihre Augen wieder und atmen entspannt aus. Öffnen Sie erneut Ihre Augen, schauen Sie erst nach oben und dann nach unten, wiederholen Sie die Bewegung vier- bis achtmal. Danach die Augen schließen, entspannt ausatmen. Machen Sie diese Augenbewegung nun noch nach rechts oben und rechts unten sowie anschließend nach links oben und links unten. Dann die Augen wieder schließen.

Illustration zu Übung 2

3. Nah und fern
Öffnen Sie Ihre Augen. Richten Sie Ihren Blick auf die Nasenspitze. Dann schauen Sie weit in den offenen Raum. Wiederholen Sie diese Augenbewegung etwa vier- bis achtmal. Danach schließen Sie die Augen und atmen entspannt aus. Diese Übung können Sie auch ganz einfach variieren: Strecken Sie Ihren Arm aus und halten Sie Ihren Daumen auf Augenhöhe. Fixieren Sie mit den Augen Ihre Nasenspitze. Anschließend schauen Sie zum Daumen und fokussieren dann einen Punkt weit von Daumen und Nasenspitze entfernt. Danach wandern die Augen erst wieder zurück zum Daumen, dann zurück zur Nasenspitze. Augen schließen und entspannt ausatmen.

Illustration zu Übung 3

4. Augenkreisen
Öffnen Sie Ihre Augen. Schauen Sie nach oben und ziehen Sie dann mit beiden Augen einen weiten Kreis, beginnend mit der Augenbewegung nach rechts, weiter nach unten, dann nach links und wieder nach oben. Dort angekommen wechseln Sie die Richtung. Kreisen Sie ca. vier- bis fünfmal in jede Richtung.

Illustration zu Übung 4

5. Die waagerechte Acht
Bei dieser Übung kreisen Sie mit Ihren Augen in Form einer waagerechten Acht. Öffnen Sie dafür die Augen und schauen Sie nach oben, ohne den Kopf zu bewegen. Dann gehen die Augen nach rechts und anschließend nach unten. Schauen Sie als nächstes nach oben, nach links und wieder nach unten. Beginnen Sie anschließend oben wieder von vorne. Führen Sie diese Bewegung etwa vier- bis fünfmal durch.

Illustration zu Übung 5
Lesen Sie hier mehr zu Kopfschmerzen vorbeugen :
  • Kopfschmerzen vorbeugen: Tipps & Tricks 

    Gesunde Ernährung, Stress vermeiden, viel Trinken, eine Zahnschiene - oft sind es einfache Maßnahmen, die Kopfweh vorbeugen können.

  • Nackenverspannungen gezielt lösen: Mit 6 Übungen gegen Spannungskopfschmerzen 

    Probieren Sie diese Übungen bei Schulter- und Nackenverspannungen. Anschaulich bebildert und einfach erklärt.

  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson gegen Kopfschmerzen 

    Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson hilft effektiv bei Kopfweh. Einfache Übungen, anschaulich mit Bildern erklärt.

  • Tai-Chi: 8 Übungen gegen Kopfschmerzen 

    Studien belegen: Tai-Chi hilft bei Kopfschmerzen. Hier gibt's einen Tai-Chi Ablauf mit konkreten Bildern und genauer Erklärung.

  • 4 einfache Yoga-Übungen gegen Kopfschmerzen 

    Einfache Yoga-Übungen gegen Kopfschmerzen, anschaulich mit Bildern erklärt.

Das könnte Sie auch interessieren
Wirkstoffe
Schmerzmittel im Check
Kopfschmerzen mit Coffein bremsen
Kombinationspräparate
Triptane
Hausmittel gegen Kopfschmerzen
Akupunktur als Heilmethode

© Sanofi-Aventis Deutschland GmbH. 2010–2021, Alle Rechte vorbehalten.